Frühlingskonzert

Es tönen die Lieder...

Dieser  Titel eines alt bekannten Volksliedes wurde zum Motto des Frühlingskonzertes der Johannes-Grundschule Spelle. Am 11. Mai 2010 standen über 100 Kinder aus allen vier Jahrgängen in der Aula der Haupt- und Realschule auf  der Bühne, um ihr musikalisches und schauspielerisches Können zu beweisen.

Die Chorgruppen der dritten Klassen hatten wochenlang alte und neue Frühlingslieder geübt. Alle Mühe hat sich am Ende gelohnt, denn im Konzert  konnten neben einstimmigen Liedern sogar Kanons und ein Quodlibet aufgeführt werden. Bereichert wurde die Aufführung durch Beiträge der „Flötenakrobaten“ und der „Bläserbande“, die von den erfahrenen Lehrkräften der  Musikschule des Emslandes, Frau Hartung und Herr Gortheil, geleitet werden. Eine der Musiklehrerinnen der Johannes-Grundschule, Frau Thiemann, begleitete den Chorgesang auf dem Klavier.

Die Theater-AG von  Frau Middendorp brachte zwischen den beiden Teilen des Chorkonzertes die Zuhörer tüchtig zum Lachen. Wie im letzten Jahr zeigten die Schülerinnen und Schüler in ihren Sketchen, wie schlaue Kinder ihre Lehrerin doch so  manches Mal dumm aussehen lassen!