Fahrt zur Tischtennis-WM in Dortmund

 

Vom 25.03.12 - 01.04.12 fanden in diesem Jahr die Tischtennis – Mannschafts - Weltmeisterschaften in Dortmund statt. Die Westfalenhalle war damit zum zweiten Mal nach 1989 Ausrichter dieses großen Sportereignisses.

 

 

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des benachbarten Schulzentrums fuhren wir am 28.03.12 mit dem Zug nach Dortmund.

 

Die Aufregung war allen Beteiligten anzumerken; schließlich war es für viele Schülerinnen und Schüler das erste Mal, die besten Spielerinnen und Spieler der schnellsten Rückschlagsportart der Welt live erleben zu dürfen.

An diesem Tag fanden die Gruppenspiele statt, so dass wir sowohl die deutschen Damen als auch die deutschen Herren bewundern durften. Beide Teams gewannen ihre Begegnungen gegen Serbien mit 3:2 bzw. 3:0.

Da sich die Herren bereits für das Viertelfinale qualifiziert hatten, wurde allerdings Timo Boll, der beste Spieler in Deutschland, geschont.

Spannende Ballwechsel auf hohem Niveau sorgten aber dennoch dafür, dass die Begeisterung bei allen Zuschauern groß war und der Tag für die Schülerinnen und Schüler sowie auch für die Betreuungskräfte zu einem tollen Erlebnis wurde.