"Schüler lesen Platt"

Vorlesewettbewerb 2013

Alle zwei Jahre veranstaltet die Sparkasse Emsland den Vorlesewettbewerb „Schüler lesen Platt“, an dem die Jahrgänge 3 und 4 der Johannes-Grundschule regelmäßig teilnehmen.

Die Schülerinnen und Schüler lesen einen frei gewählten plattdeutschen Text vor einer Jury vor.

Zunächst wurden die Klassensieger ermittelt. In der Altersgruppe A qualifizierten sich Celine Hackmann (Kl. 3a), Leonie Hüsing (Kl. 3b), Lisa-Marie Tepe (Kl. 3c) und Hannes Jungehüser (Kl. 3 d), in der Altersgruppe B Patrick Reekers (Kl. 4a), Levin Wenninghoff (Kl. 4b) und Marie Lager (Kl. 4c).

Im Finale der Klassensieger am 08.03.2013 überzeugten Leonie Hüsing (Kl. 3b) und Levin Wenninghoff (Kl. 4b) die Jury, die aus den Gast-Juroren Margret Hackmann, Irmgard Hasken, Anneliese Brinkmann und der Deutschlehrerin Margret Middendorp bestand, mit ihrem sicheren Gebrauch des Plattdeutschen und ihrem lebendigen Vortrag.

Wir wünschen den beiden Schulsiegern viel Erfolg für die nächste Runde im Vorlesewettbewerb.

obere Reihe: Leonie Hüsing (Kl. 3b), Levin Wenninghoff (Kl. 4b), Hannes Jungehüser (Kl. 3d), Marie Lager (Kl. 4c)

untere Reihe: Celine Hackmann (Kl.3a), Lisa-Marie Tepe (Kl. 3c) Laura Fehren (Kl 4a) in Vertretung für den erkrankten Patrick Reekers