Tischtennis Rundlauf-Team-Cup in Lingen

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres wurde auch 2013 der Tischtennis Rundlauf-Team-Cup ausgetragen. Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen aus dem Emsland trafen sich in Lingen, um dort den Regionsmeister auszuspielen.
Auch die Johannes-Grundschule war mit je einem Team des Jahrgangs 3 und 4 vertreten. Mit Spannung fieberten die Mädchen und Jungen diesem Ereignis entgegen.
Für viele Kinder bot sich das erste Mal die Gelegenheit, die eigene Schule auf einem sportlichen Wettkampf zu vertreten und sich hierbei mit Schülern anderer Grundschulen in der Sportart „Tischtennis“ zu messen.
In der Vorrunde trat zunächst jeder gegen jeden an, ohne dass dabei eine Mannschaft ausschied. Beide Teams der Johannes-Grundschule zeigten bereits nach nur wenigen Trainingsmonaten in der Tischtennis-Arbeitsgemeinschaft ihr Können und lieferten sich dabei tolle Rundlauf-Duelle mit den gegnerischen Mannschaften.
Am Ende des Turniers belegte das Team des Jahrgangs 4 einen guten Mittelfeldplatz, die Kinder des 3. Schuljahres wurden sogar Vizemeister!
Die Veranstaltung war gut organisiert und bot darüber hinaus ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm (Ablegen des Tischtennis-Sportabzeichens, Testen einer Ballmaschine, Spiel an Minitischen), so dass auch in den Spielpausen keine Langeweile aufkam.

 

 

Das Team des Jahrgangs 3 (von links nach rechts)


Hannes Jungehüser, Leon Büers, Elisa Dalhuisen, Leonardo Scheck, Jonas Knopp

 

 

Das Team des Jahrgangs 4 (von links nach rechts)


Jonas Hülsing, Chantal Wegjan, Justus Hagel, Rica Hartung, Jannik Ungrun, Jakob Ginten