Adventszeit - Vorlesezeit

Drittklässler lesen den Kindergartenkindern vor

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Brückenjahr besuchten Anfang Dezember 2014 die Drittklässler mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern den St. Johannes-Kindergarten, den St. Vitus Kindergarten in Lünne und den Kindergarten Hölscherhof.

Gespannt lauschten die angehenden Schulkinder den Geschichten der Grundschüler. Viele von ihnen waren wenige Jahre zuvor selbst in dem Kindergarten gewesen und freuten sich, „ihre“ Erzieherinnen wiederzusehen.

Die Drittklässler hatten ihre Geschichte zu Hause gut geübt, so dass das Vorlesen im Kindergarten ein voller Erfolg wurde.

Anlass dieses Besuches war u. a. auch der „Bundesweite Vorlesetag“, welcher seit 2004 stattfindet und heute als das größte Vorlesefest Deutschlands gilt. Der „Bundesweite Vorlesetag“ will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.