„So lässt es sich singen!“

Singen im Freien an der Johannes-Grundschule Spelle

In Zeiten von Corona und vielerlei Hygienemaßnahmen im Schulalltag gilt es in der Schule immer wieder kreative Lösungen und Wege zu finden.

 

Gerade im Fach Musik gibt es doch erhebliche Einschränkungen, da im Unterricht die Instrumente nicht getauscht werden dürfen und das Singen in Innenräumen nicht erlaubt ist.

 

Überall ist zu lesen, dass Singen das Immunsystem stärkt, Ängste und Stress abbaut und Glückshormone freisetzt. Da liegt es auf der Hand, dass gerade in diesen Zeiten eine Lösung gefunden werden muss, um das Singen wenigstens auf dem Schulhof zu ermöglichen, auch wenn die Temperaturen nun sehr kühl sind.

 

Es wurden, dank der Finanzierung durch den Förderverein der Grundschule Spelle, 100 Sitzkissen angeschafft. So kann auch mal ein ganzer Jahrgang die Sitzkissen draußen gemeinsam nutzen. Die ersten Singstunden mit Herbst- und Laternenliedern auf dem Soccerfeld haben den Kindern schon sehr gut gefallen.


Alle gingen anschließend mit glücklichen Gesichtern und ein paar Ohrwürmern zurück in den Klassenraum.