Düsentrieb und Co. - Wir bauen ein Rollfahrzeug

 

Technisches Verständnis und ein wenig Erfindergeist waren bei der Aufgabe gefragt, ein Rollfahrzeug zu bauen, das möglichst schnell die Rampe herunterfährt.

 

Mit mitgebrachten Alltagsmaterialien wie Bierdeckeln, Deckeln, Strohhalmen, Schachteln etc. tüftelten und probierten die Schülerimmen und Schüler was das Zeug hielt.

 

Schnell waren die wichtigsten Bauteile wie Karosserie, Achsen und Räder zusammengebaut. Es wurde so lange getüftelt und nach einer technischen Lösung gesucht, bis das Fahrzeug den eigens entwickelten TÜV bestand. Dabei entdeckten die Kinder einige Kniffs und Tricks.

 

Anschließend wurden alle Fahrzeuge, die noch nicht ganz „rund“ liefen in Teamarbeit überarbeitet und optimiert.