Unsere Schülervertretung

Zum Schuljahr 2018/2019 haben Frau Brüning und Frau Keutz die Leitung unserer Schülervertretung (SV) übernommen. Durch die SV soll den Schülerinnen und Schülern eine aktive Mitwirkung an der Gestaltung des Unterrichts und des Schullebens an der Johannes-Grundschule ermöglicht werden.

 

Die SV setzt sich aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern der zweiten bis vierten Klassen zusammen. Diese werden innerhalb der jeweiligen Klassen zu Beginn eines jeden Schuljahres gewählt, sodass je ein Mädchen und ein Jungen pro Klasse nicht nur gemeinsam als Klassensprecher die Klassenvertretung bilden, sondern auch in der SV für die Schulgemeinschaft mitwirken.

 

In den einmal monatlich stattfindenden Treffen der SV werden gemeinsam Wünsche und Ideen zur Veränderung des Schulgebäudes sowie des Schulhofes thematisiert oder gemeinsame Projekte geplant und durchgeführt. Von großer Wichtigkeit ist es hierbei, die Anliegen der Schülerschaft ernst zu nehmen und ihnen Raum zur Mitbestimmung und Mitwirkung zu gewähren.

Eine erste große Aktion der SV war die Waffelbackaktion, die an zwei Freitagen in der Adventszeit stattgefunden hat. Diese war ein voller Erfolg! Die Schülervertretung hat mithilfe von einigen Eltern und Frau Brüning und Frau Keutz mit großer Freude, Eifer und Motivation in der Pause Waffeln gebacken. Diese konnten von den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften der Johannes-Grundschule zu einem kleinen Preis gekauft werden. Das eingenommene Geld wird, auf Wunsch der Schülervertretung, in neue Spielgeräte für die Pausenzeiten investiert.